Rent a Poet

 
 

Gedichtkonzepte

 

Loblied auf einen Helden

Es ist selten in der Welt,
wann trifft man schon einmal nen Held!
Der groß und stark
und ganz im Saft.
Im Leben steht mit voller Kraft.
Nicht nur an sich
und an den Vorteil denkt.
Sondern den Mitmenschen
aktive Hilfe schenkt.
Er legt die Kabel
und die Fliesen.
Bei ihm, da kann man
Handwerkskunst auch live genießen.
Er ziert sich nicht
und repariert.
Sodass der Laie
hilflos stiert.
Dabei Gefühl in seinen Händen hat,
das Künstlerblut fließt satt und satt.
Er formt aus Eisen tolle Zahlen,
wie niemand sie kann schöner malen.
Er liebt die Ruhe und die Muße,
sagt jedem Menschen „Gott zum Gruße“.
Doch wenn im Sport er mal gefordert ist,
zeigt er, was man bisweilen schon an ihm vermisst.
Er will den Sieg,
er will das Spiel.
Zieht andere dabei
auch mit zum Ziel.
Das ist an ihm ja so das Tolle,
wenn er im Spiel uns zeigt die
„Ludger-Rolle!“
Das heißt bei ihm
„jetzt geht es los“.
Auch kleine Spieler
werden groß!
So lädt er uns zum Leben ein.
Ich sage Euch:
Das find ich fein!
Drum hebt das Glas,
das ist nicht schwer.
Wir trinken auf den Held,
wir trinken auf LUDGER!!!!!

Beispiele